--

XL_Fortelock Rot

Kellerboden sanieren Anleitung

Der Kellerboden wird oftmals vernachlässigt, da dieser in vielen Fällen einfach nur als Abstellraum dient. Bildet sich hier jedoch Feuchtigkeit, so ist das Ärgernis groß. Hier ist eine optimale Abdichtung nicht alleine ein wichtiger Punkt, denn möchte man seinen Kellerboden sanieren, so spielt auch die Optik eine große Rolle. Einen Kellerboden sanieren innen ist mit wenigen Handgriffen geschafft und man hat lange Freude an diesem. Einige Dinge sollten Sie jedoch bei den Arbeiten beachten. In diesem Ratgeber möchten wir Ihnen Tipps geben, damit Sie den für sich perfekten Kellerboden schaffen. Sollten noch offene Fragen sein oder Sie benötigen Unterstützung, so wenden Sie sich an schaubundsohn.de.



Kellerboden sanieren Anleitung – Schritt für Schritt zum perfekten Kellerboden

Bevor Sie Ihren Kellerboden mit PVC Fliesen ins rechte Licht rücken können, sollten Sie diesen säubern und richtig abdichten. Wichtig ist bei der Versiegelung, dass Sie die Feuchte aussperren. Eine gute und immer wieder gerne verwendete Möglichkeit bietet Kunstharz. Diesen können Sie problemlos auf dem Kellerboden mit einem Pinsel verteilen oder Sie benutzen einen Wasserschieber aus Gummi. Bei einem Altbau Kellerboden sanieren bietet sich diese Variante hervorragend an.
Einen alten Kellerboden sanieren bedeutet, dass Sie aufmerksam vorgehen sollten. Immer mal wieder sind gerade wegen des Alters Risse oder Unebenheiten vorhanden. Haben Sie Ihren Kellerboden mit Kunstharz versehen, so ist eine sogenannte Sperrschicht ratsam. Diese sollten Sie noch zusätzlich auftragen. Eine solche Sperrschicht ist auch besonders gut geeignet, wenn sich in Ihrem Keller Bodenplatten befinden, die leicht beschädigt sind.

Kellerboden sanieren Altbau


Einen Kellerboden mit Erde sanieren oder einen Lehm Kellerboden zu sanieren ist oftmals bei Altbauten ein notwendiges Übel. Bei vielen eher alten Häusern findet man nicht unbedingt einen guten Boden im Keller vor. Viele dieser Kellerböden bestehen aus Lehm oder Erde, möchte man hier PVC Fliesen verlegen, bedarf es einer gründlichen Vorarbeit. Hier sollten Sie Magerbeton verwenden, um dem Boden eine gute Sauberkeitsschicht zu verleihen. Sind alte Betonreste ersichtlich, so sollten Sie diese vorab entfernen. Auf dem getrockneten Beton verlegen Sie dann eine PE-Folie oder Sie benutzen zur Abdichtung Bitumen. Achten Sie unbedingt darauf, die Schicht am Rand des Kellerbodens ausreichend nach oben zu ziehen. Nur so können Sie eine gute Abdichtung zum Mauerwerk hin erzielen. Dann können Sie den Estrich aufbringen oder falls gewünscht noch einen Bodenbelag. PVC Fliesen sind hier besonders empfehlenswert. Diese sind nicht nur in unterschiedlichen Optiken erhältlich, sondern lassen sich auch einfach verlegen. Ein besonderer Vorteil ist zudem, dass diese Fliesen sehr robust und langlebig sind.


Feuchten Kellerboden sanieren


Einen feuchten Kellerboden zu sanieren vor eine solche Aufgabe werden viele Hausbesitzer gestellt, gerade, wenn es sich um einen Altbau handelt. In einem solchen Fall ist anzuraten, dass man sich für PVC Fliesen entscheidet. PVC bietet den großen Vorteil, dass ein solches Material wasserabweisend ist. Besonders gerne greift man auf diesen Bodenbelag in Räumen zurück, wo mit Feuchtigkeit zu rechnen ist. Typische Beispiele hierfür sind die Küche und das Badezimmer. Einen feuchten Kellerraum kann man zudem mit PVC Fliesen einfach und ansprechend gestalten. Ein solcher Bodenbelag ist äußerst langlebig und selbst Handwerker Neulinge schaffen auf diese Art und Weise einen perfekten Bodenbelag.


Des Weiteren ist schaubundsohn.de immer ein guter Ansprechpartner und unterstützt Sie gerne.

Invisible-PVC fliesen fortelock
Invisible PVC Fliesen
Beton Kellerboden sanieren

Einen Kellerboden sanieren, der aus Beton besteht ist in der Regel recht einfach. Wichtig hierbei ist, dass Sie vor der Verlegung von beispielsweise PVC Fliesen, Ihren Betonboden von Rissen und Unebenheiten befreien. Hierfür können Sie beispielsweise Kies oder eine neue Betonschicht verwenden. Wichtig ist jedoch, dass keine Feuchtigkeit in den Boden eindringen kann. Die Sauberkeitsschicht aus Kies oder Magerbeton sollte mindestens eine Dicke von 5 cm vorweisen können. Haben Sie Estrich auf den Boden gegeben und diesen austrocknen lassen, dann können Sie jeden beliebigen Bodenbelag darüber geben. Es besteht zudem die Möglichkeit, dass Sie Beton Estrich schleifen und anschließend versiegeln. Das Ergebnis ist ein besonders robuster, stabiler und zugleich pflegeleichter Boden.

Kellerboden sanieren innen, wie die Profis

Manchmal ist eine Kellersanierung von außen aus Kostengründen oder wenn eine Abdichtung von außen nicht möglich ist, vorgenommen. Hier sollten Sie jedoch unbedingt auf eine fachgerechte Ausführung achten. Ein wichtiger Schritt ist, dass Ihre Bodenplatte isoliert wird. Des Weiteren sollte eine Horizontalsperre angebracht werden. Nur so kann eine ausreichende Durchlüftung hergestellt werden.
Bei Horizontalsperren in den Wänden, kann hier keine Feuchtigkeit eindringen und bei einer isolierten Bodenplatte wird die aufsteigende Bodenfeuchte vermieden. Einen Kellerboden sanieren die Kosten sollten Sie unbedingt im Auge behalten. Es ist ratsam Preise zu vergleichen. Sollten Sie kein Experte auf diesem Gebiet sein, so kann es sich absolut lohnen ein Fachunternehmen mit der Umsetzung zu beauftragen.
Ein undichter Keller kann die Bausubstanz gefährden
Ein undichter Keller kann die gesamte Bausubstanz langfristig gesehen gefährden. Ihren Kellerboden sanieren sollten Sie unbedingt, wenn dieser bereits viele Jahre hinter sich hat, er aus Lehm oder Erde besteht oder Mängel aufweist. Sie können sich Videos auf Youtube Kellerboden sanieren anschauen, einfach um einen ersten Eindruck von der bevorstehenden Arbeit zu erhalten. Gerade ein Kellerboden sollte mit Sorgfalt neu verlegt werden und damit dieser optisch auch einiges her macht, sind PVC Fliesen empfehlenswert. Diese kann man in Steinoptik, Holzoptik, Fliesenoptik oder anderen Varianten kaufen. Sie lassen sich einfach verlegen, sind bei Bedarf austauschbar und sehen Steinböden oder anderen Bodenbelägen zum verwechseln ähnlich.
PVC Fliesen bieten zudem noch den großen Vorteil, dass diese die Feuchtigkeit nicht aufnehmen, was gerade im Bereich des Kellers besonders sinnvoll ist. Wer zudem ein bisschen auf sein Budget achten möchte, auch der ist mit PVC Fliesen bestens bedient. Sind Sie ein Profi im handwerklichen Bereich oder doch eher Anfänger? Einen Kellerboden sanieren ist mit der richtigen Anleitung auch für Handwerks Leihen problemlos umsetzbar.

Ein guter Ansprechpartner in Bezug auf die Verlegung, die Kosten und Möglichkeiten, welche Sie beim Kellerboden sanieren innen haben, ist zudem schaubundsohn.de.

Fortelock Invisible, Verlege Anleitung mit Sockel Leisten

Von Anfang an gut beraten

Umfassende persönliche Beratung - jahrelange Erfahrung - Kundenbetreuung mit dem Kunden im Mittelpunkt
Spezialisierung auf Bodensysteme - Industriebetriebe - Geschäftsräume - Wohnräume
LASSEN SIE SICH VON SCHAUB UND SOHN BEGEISTERN.

Alexander Schaub
0152-08577398

Siegel SchaubSohn

Wir sind auch nach dem Kauf für Sie da!

David Schaub

David Schaub

0152-29932720

Schaub und Sohn
Schaub und Sohn
Wie können wir ihnen helfen?
Outside of our opening hours
whatspp icon whatspp icon