--

PVC Kaltschweißen


Was ist eigentlich Kaltschweißen und wann wird dieses Verfahren eingesetzt? PVC Kaltschweißen bezeichnet die eigenschaft eines Materials. Dieses Verfahren hat den Vorteil, dass sich ein bestimmtes Material, wie beispielsweise PVC bei Raumtemperatur oder mittels Klebstoff mit nahezu jeder anderen Oberfläche ohne viel Arbeit verbinden lässt. Heutzutage findet man mittlerweile Klebstoffe, die besonders lange haltbar sind. Bei diesem Klebstoff handelt es sich dann um Kaltschweißen. In der Regel findet er seinen Einsatz zu Hause oder in bestimmten Branchen.




PVC Boden Kaltschweißen

In den meisten Fällen müssen unterschiedliche Böden oder auch mehrere Bahnen eines bestimmten Bodens miteinander verbunden werden. PVC Fliesen beispielsweise können auf einfache Art und Weise mittels der Klebebandmethode auf dem Boden befestigt werden. Diese Methode wird oftmals angewandt, damit man auf Übergangsschienen beispielsweise verzichten kann. Ein geschlossener und zugleich dichter Übergang ist das Ergebnis. Der PVC Belag wirkt dann für den Betrachter wie aus einem einzigen Stück, man erkennt die Stellen, welche miteinander verbunden wurden nicht mehr.


Kaltschweißen von PVC, die Vorbereitung des Bodens

Kaltschweißen von PVC Belag erfordert vor dem Start eine Vorbereitung des Bodens. Der Untergrund sollte vor dem Verlegen beispielsweise von PVC Fliesen sauber, trocken und fettfrei sein. Ebenfalls ist sehr wichtig, dass sich kein Staub mehr auf dem Untergrund befindet, bevor Sie den neuen PVC Boden verlegen.
Sollten sich noch Kleberückstände von dem vorherigen Boden auf dem Untergrund befinden, so sollten Sie diese unbedingt entfernen. Wischen Sie am besten einmal über den Untergrund, achten Sie jedoch unbedingt darauf, bevor Sie den neuen Bodenbelag verlegen, dass der Untergrund absolut trocken ist. PVC Boden Kaltschweißen kann sich bei noch feuchtem Untergrund als sehr schwierig erweisen.

PVC Kaltschweißen wie funktioniert das?

Wie genau geht man beim PVC Kaltschweißen eigentlich vor? Ist der Untergrund erst einmal geeinigt, so müssen Sie den PVC Bodenbelag überlappend auf den Boden legen. Dies dient dazu um zu erkennen inwieweit der Bodenbelag angepasst werden muss. Nun müssen Sie den Bodenbelag nur noch zuschneiden, sodass sich beide Enden berühren. Die beiden Enden müssen nun umgeklappt und mit doppelseitigem Klebeband fixiert werden. Nun den Boden einfach wieder zurück auf den Untergrund legen und festdrücken.

PVC Boden Kaltschweißen, ein paar Tipps

Der Übergang sollte stets abgeklebt werden und es ist empfehlenswert in das Tesa-Krepp, welches Sie verwenden sollten eine Kerbe zu schneiden. Diese dient dazu das Kaltschweißmittel aufzufangen. Es ist wichtig, dass Sie vorsichtig mit dem Kaltschweißmittel umgehen und dieses nicht auf die später zu sehende Oberfläche gerät. Die verschweißten Stellen müssen eine Stunde lang trocknen, bevor man den Boden betreten kann.

Weitere Tipps und Tricks bezüglich Kaltschweißen von PVC Boden können Sie hier nachlesen. Unterstützung können Sie sich zudem von dem Unternehmen schaubundsohn.de einholen. Eine professionelle Beratung wie umfangreiche Hilfestellung bei Ihrem Vorhaben ist Ihnen hier sicher.

Wie können Sie PVC Fliesen ausbessern?

Schnell kann ein Riss in einem PVC Boden entstehen oder ein kleines Loch. Es braucht nur einmal eine Tasse herunterzufallen und schon ist das Malheur da. Selbst bei einem kleinen Loch können Feuchtigkeit und Nässe unter den Bodenbelag dringen. Sie müssen den PVC Boden nicht gleich komplett austauschen, sondern können diesen mit einfachen Mitteln reparieren. Kaltschweißen von PVC Belag ist in einem solchen Fall die richtige Lösung.
Sie benötigen hierzu lediglich einen Spezialkleber, der extra für PVC geeignet ist. Im Handel finden Sie jedoch auch sogenannte Reparatursticks. Diese ähneln einer silikonartigen Masse. Sie können jedoch für die REparatur von PVC Böden kein direktes Silikon verwenden, dieses ist nicht geeignet, denn dieses verfügt über keine ausreichende Dauerhaftigkeit.
Wie entfernt man vollverklebten PVC Boden?
Sie möchten PVC Boden kaltschweißen? Dann muss der Untergrund erst einmal vom alten Boden befreit werden, doch wie geht dies am schnellsten und ohne Rückstände? Der Aufwand, welcher bei der Entfernung des alten PVC Bodens entsteht ist sicherlich auf die Befestigung zurückzuführen. Selbstverständlich spielt die anschließende Nutzung auch eine große Rolle. Vollverklebte Böden sind sicherlich am schwersten zu entfernen. Soll ein neuer Boden nach der Entfernung aufgebracht werden, so ist in den meisten Fällen eine grobe Entfernung der Klebereste ausreichend. Sie sollten wissen, dass bei PVC Fliesen in der Regel das Kaltschweißen von PVC an fünf Punkten stattfindet. So erhält dieser Bodenbelag seine dauerhafte Festigkeit. Bei der Entfernung sollten Sie darauf achten.
PVC Kaltschweißen, auch bei niedrigen Temperaturen möglich?
PVC Boden kaltschweißen ist auch bei geringen Temperaturen problemlos möglich. Wichtig hierbei ist jedoch, dass die Temperatur nicht unter 5 Grad fällt. Fallen die Temperaturen unter 5 Grad, so kann sich auf dem Klebefilm Kondenswasser sammeln. Es kann zu einer sogenannten Scheinverbindung kommen, was zu Anfang nicht auffällt, sondern erst, wenn der Boden belastet wird. Immer wieder stellen sich Verbraucher die Frage, ob man bei der Verwendung von Klebstoff Schutzkleidung tragen muss, wenn man PVC Boden verlegen möchte. Sicherlich ist ein optimaler Schutz ratsam und daher sollten Sie stets die Sicherheitshinweise des jeweiligen Produkts beachten.

Quellen:
https://www.tedox.de/blog/renovieren/pvc-kaltverschweissen/

Verlege Anleitung mit Sockel Leisten

Von Anfang an gut beraten

Umfassende persönliche Beratung - jahrelange Erfahrung - Kundenbetreuung mit dem Kunden im Mittelpunkt
Spezialisierung auf Bodensysteme - Industriebetriebe - Geschäftsräume - Wohnräume
LASSEN SIE SICH VON SCHAUB UND SOHN BEGEISTERN.

Alexander Schaub
0152-08577398

Siegel SchaubSohn

Wir sind auch nach dem Kauf für Sie da!

David Schaub

David Schaub

0152-29932720